Skip to main content

Halloween-Deko mit Kürbissen

Vorsicht, nicht erschrecken! Denn dieses schaurig schöne DIY präsentiert sich zu Halloween von seiner gruseligen Seite. Sophie von „Sophiagaleria“ hat passend zu Halloween eine trendige Deko für den Hauseingang für uns gezaubert, mit der sich so mancher Nachbar erschrecken lässt.

 

Ihr benötigt

  • Kürbisse
  • Gold Metallic-Spray
  • Messer und Löffel (zum Aufschneiden und Aushöhlen der Kürbisse)
  • drei Stöcke
  • schwarzes Gewebeband für das Gesicht (oder schwarzer wasserfester Stift)
  • Plastikfolie (zum Auslegen im Kürbis)
  • Pflanzen (hier verwendet: Heide, Chrysanthemen, Purpurglöckchen, Pernettya und Astern)

Schritt 1

Schneidet den Kürbis mit dem Messer oben auf und höhlt ihn von innen mit einem großen Löffel aus. Beschneidet die inneren Ränder des Kürbisses noch ein wenig, damit nachher mehr Pflanzen in den Kürbis passen. Besprüht den Kürbis anschließend mit Gold-Spray. Startet zunächst mit einer Seite und lasst sie trocknen (ca. 10 Minuten), bevor ihr die andere Seite des Kürbisses besprüht. Tipp: Als Extra-Schutz könnt ihr noch eine Schicht Klarlack aufsprühen.

 

Schritt 2

Solange die Farbe trocknet, nehmt ihr euch für den Pflanzenständer die drei Stöcke zur Hand. Schneidet sie mit dem Messer auf eine Länge, spitzt die Enden an und steckt die Stöcke in gleichmäßigen Abständen von unten in den Kürbis. Drapiert nun die Pflanzen nach Belieben in dem Kürbis. Als Schutz könnt ihr ihn zuvor mit Folie auskleiden. Schneidet zum Schluss aus schwarzem Gewebeband ein Gesicht aus und klebt es auf den fertigen Kürbis. Tipp: Es eignet sich hierfür auch ein wasserfester schwarzer Stift.